Winter-vortragsreihe

Das Gesamtprogramm der Wintervortragsreihe 2018/19 können Sie hier ansehen und herunterladen.

* Aktualisiert am 1. Oktober 2018 *

Wintervortragsreihe 2018/19

Download

Der diesjährige vom Universitätsbund gestiftete Röntgenpreis der Universität Würzburg geht an PD Dr. Florian Beuerle vom Institut für Organische Chemie und Center for Nanosystems Chemistry (CNC) für seine herausragenden Forschungen zum Design und zur Synthese von porösen Materialien und funktionalen molekularen Nanostrukturen.

Florian Beuerle studierte und promovierte an der Universität Erlangen. Anschließend arbeitete er als Lynen-Stipendiat der Humboldtstiftung für knapp zwei Jahre an der Northwestern University in Evanston bei Nobelpreisträger Sir J. Fraser Stoddart. Im September 2010 kam er mit einem selbst eingeworbenen und auf fünf Jahre finanzierten Liebig-Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie an die Universität Würzburg, um am Institut für Organische Chemie eine eigene Nachwuchsgruppe aufzubauen und sich zu habilitieren. Am Lehrstuhl für Organische Chemie (Leiter: Prof. Dr. Frank Würthner) brachte er seine Forschungsprojekte sehr erfolgreich voran und publizierte die herausragenden Ergebnisse in verschiedenen, renommierten Spitzenjournalen.

Im Dezember 2016 schloss Florian Beuerle seine Habilitation über "Design and Synthesis of Complex Molecular Architectures Based on Small Organic Molecules" erfolgreich ab und erhielt die Lehrbefähigung für Organische Chemie. Seit Januar 2017 ist er Privatdozent (Dr. rer. nat. habil.) am Institut für Organische Chemie & Zentrum für Nanosystemchemie.

Der Röntgenpreis 2018 wird beim Jahreskonzert des Universitätsbundes im November 2018 übergeben.

Broschüre

Weitere Informationen finden Sie in der Bröschüre "Wissen stiften, Zukunft gestalten".

Unibund Würzburg Broschüre

Download